Sportunion Peuerbach - 70 Jahre und jung geblieben!

Unser Verein wurde 1948 gegründet und mit den Sektionen Fussball, Tennis, Stocksport und Turnen betreiben wir Breiten- und Leistungssport. Mit vielen sportlichen Aktivitäten sind wir ein wichtiger Teil des Gesellschaftslebens in Peuerbach und der Region Hausruck Nord!

Mit vielen Veranstaltungen im Jahr sind wir ein wichtiger Teil des Gesellschaftslebens in Peuerbach und der Region Hausruck!

Aushängeschild sind unsere Stocksportler, welche bereits viele nationale und internationale Titel (Welt-, Europa- und Staatsmeister) erringen konnten.

Am 2. Juni 2018 feierten wir mit der Eröffnung der neuen überdachten Tribüne - ein weiterer Schritt zu unserem schönen Stadion - und dem OÖ Damenfussball-Cupfinale, welches die Union Geretsberg in der Verlängerung mit 5:2 gegen Union Kleinmünchen 1b gewann, unser 70Jahr-Jubiläum!

Ein besonderes Ereignis gelang uns 2019 im Fussball - die Union Peuerbach gelang nach einem 1:1 in Braunau und 6:2 Heimsieg gegen den FC Braunau der ERSTMALIGE AUFSTIEG in die LANDESLIGA!

Herzlichen Glückwunsch unseren Fussballern!




Franz Ratzenböck
Präsident und Obmann


Jahreshauptversammlung 2019

Am Freitag, 8. März fand im Urtlhof vor vollem Saal die Jahreshauptversammlung statt. Obmann Franz Ratzenböck konnte viele Ehrengäste begrüssen, darunter den Union BezObmann Konsulent Ing. Bernhard Krabatsch, Bgm. Wolfgang Oberlehner und Herbert Lehner, VzBgm. Peter Sattlberger, viele Stadt- und Gemeinderäte, Notar Dr. Edgar Schoeller, Vorstandsvorsitzender Raiffeisenbank Mag. Anton Hofer, Vorstandsdir. Sparkasse Leo Ecklmair, von der Brauerei Baumgartner Stefan Wallner sowie viele Sponsoren.

Beirat und Diakon Helmut Auinger hielt den Nachruf auf 22 seit letzter JHV verstorbenen Funktionäre und Mitglieder.

Obmann Franz Ratzenböck brachte in seinem umfassenden Rechenschaftsbericht für alle Sektionen und ZWV eine impossante Leistungsschau über den gesamten Verein der letzten 4 Jahre. Dazu Zahlen zu den vielen sportlichen Aktivitäten in Laufe eines Jahres: Turnen: 80 Turnstunden, Tennis: 40 MS und 180 Trainingseinheiten, Stockschießen: 25 MS/Turniere und 120 Trainingseinheiten, Fußball Nachwuchs: 176 MS/Turniere und 661 Trainingseinheiten, Fußball Kampf/Res/Damen: 94 MS/Aufbspiele und 203 Trainingseinheiten, INSGESAMT. 335 MS/Tur/ASpiele, 1244 Trainingeinheiten - 1579 Aktivitäten pro Jahr!

Der Sport lebt vom Ehrenamt von unzählbaren Stunden, die Funktionäre, Trainer und Helfer leisten. Der Sport lebt von Menschen, die mehr tun, als ihre Pflicht. Sie leisten für die Gesellschaft, ganz besonders aber für die Kinder und Jugendlichen einen großen Dienst. Großer Respekt und herzlichen Dank an alle Funktionäre, Trainer und Mitarbeiter!

Schriftführer Johann Traunwieser erläuterte die seit 2015 geltende neue Struktur mit Haupt- und zwei Zweigvereinen, die sich gut bewährt hat. Dadurch konnte die Vereinsarbeit auf mehr Schultern verteilt werden, es entstand eine neue Dynamik und eventuelle steuerliche Probleme konnten geregelt werden. So ist der Verein modern und zukunftsorientiert aufgestellt. 

Er dankte besonders dem nach jahrzehnte langem Wirken scheidenden Hauptkassier Franz Zauner für die vorbildliche und sparsame Vereinsgebahrung, welche die Basis dafür ist, dass die Union Peuerbach heute wirtschaftlich so gut gestellt ist. Die Generalversammlung zollte ihm anlässlich der Geschenkskorbübergabe langen Applaus.

Nach dem Bericht der Rechnungsprüfer des HV und der beiden ZWV erfolgte die Entlastung der Obmänner und Vorstände.

Union Bezirksobmann Kons. Ing. Bernhard Krabatsch referierte über die Sportunion OÖ, Erfolge der Union-Sportler in Österreich und OÖ, Programm Jugendcoaching, Dank an Sportunion Peuerbach, sie ist ein besonders aktiver Verein im Bezirk.

Neuwahlen - die vorliegenden Wahlvorschläge wurden einstimmig angenommen und die Obmänner, die Vorstände/Beiräte wurden alle einstimmig gewählt.

Hauptverein: Vorstand: Obmann Franz Ratzenböck, Obmann Stellvertreter Ludwig Dornetshuber, Obmann Stellvertreter Johann Hinterleitner, Kassier Roland Hellmair, Schriftführer Dir. Johann Traunwieser, Kulturwartin Ing. Marianne Leitner, Fachwart Tennis Klaus Moser, Fachwart Turnen Franz Ratzenböck, Rechnungsprüfer Walter Standhartinger und Erwin Schneeberger. Beiräte: Manfred Ameshofer, Astrid Atzlinger, Helmut Auinger, Johann Brunnbauer, Irmgard Huck, MMag. Elisabeth Karner, Herbert Kaufmann, Patrick Kaufmann, Philipp Kaufmann, Johann Leitner, Markus Mayr, Franz Moser, Johannes Ratzenböck, Mag. Bernd Ratzenböck, Johannes Renoldner, Margit Scheuringer, Helmut Winter, Ing. Ernst Würzl. Ehrenbeiräte: Erich Beyer, Gustav Dornetshuber, Friederike Eder, Elisabeth Entholzer, KR August Heuberger, Kons. Hubert Haslehner, Josef Hochholzer, Johann Karl, Maria Peham, Johann Richter, Walter Standhartinger, Franz Zauner.

Fussball: Obmann Hinterleitner, ObmStv und sportl Leiter Mayr Markus, ObmStv und Schriftführer  Würzl Ernst, Kassier Hellmair Roland, Rechnungsprüfer Kornfelder Stefan und Renoldner Hubert. Beiräte: Ameshofer Sabine, Baumgartner Michael, Klaras Rene, Kornfelder Johannes, Weinmann Johanna.

Stocksport: Obmann Ludwig Dornetshuber, ObmStv Franz Lauber, ObmStv Martin Höller, Kassier Johannes Renoldner, Kassier Stv Alexander Wiesenberger, Schriftführer Sebastian Wiesenberger, SchriftführerStv Philipp Kaufmann. Beiräte: Johann Brunnbauer, Rudolf Kaufmann, Norbert Gütlinger, Rosmarie Beham, Johann Kornfelder.

Die vom Vorstand vorgeschlagenen Satzungsänderungen wurden einstimmig beschlossen: Änderung Name Hauptverein von Sportunion Peuerbach BruckWaasen Steegen auf SPORTUNION PEUERBACH, Änderung Mitgliedsbeiträge Hauptverein für Turnen und unterstützende Mitglieder und ZWV Fussball von jährlich Euro 30,-- auf Euro 40,-- (Sektion Tennis und ZWV Stocksport haben eigene Mitgliedsbeiträge) und Verlängerung der Funktionsperiode von 3 auf 4 Jahre bei allen 3 Vereinen.  

Bürgermeister Wolfgang Oberlehner referierte über  Sport, Gesundheit, Soziales, Völkerverbindung, Gemeinschaft, Wirtschaftsfaktor, Vitalität. Dies sind Themen, welche viele Vereine und insbesondere die Sportunion Peuerbach erfüllen. Zufriedene Mitglieder bringen auch neue Mitglieder und deshalb hat die Union so viele Mitglieder. Danke an die geleistete Arbeit, seit 2001 wurden von der Stadtgemeinde 700 TEUR in die Sportanlagen investiert und der Verein hat durch hohe Eigenleistungen und Eigenmittel positiv dazu beigetragen, dass wir in Peuerbach schöne und zeitgemäße Sportanlagen haben. In den letzten Jahren wurde die neue Tribüne samt Überdachung geschaffen. Nun stehen weitere Investitionen an und die Stadtgemeinde hat für 2019 bereits die Mittel für den Umbau und die Erweiterung des Tennisheimes und die neue Flutlichtanlage am Hauptfeld Fussball einstimmig beschlossen.

Ehrungen: Bezirksobmann Bernhard Krabatsch und Obmann Franz Ratzenböck nahmen die Ehrung der verdienten Funktionäre und Mitglieder vor. Die Verdienstzeichen der Union OÖ erhielten in Gold Alois Ameshofer, Herbert Kaufmann und Johann Lang, in Silber Johann Kornfelder, Franz Lauber jun., Ing. Marianne Leitner, Markus Mayr, Klaus Moser, Johannes Ratzenböck, Johannes Renoldner und Johann Schatzl und in Bronce Roland Hellmair, Mag. Bernd Ratzenböck, Hannes Razenberger, Hubert Renoldner, Resi Sattlberger, Gabriele Steinmayr, Rudolf Weibold und Ernst Würzl.

Mit einem UNION VORAN endete die Jahreshauptversammlung!



2015 haben wir unseren Verein neu organisiert !

Er besteht nun aus dem Hauptverein Sportunion Peuerbach-BruckWaasen-Steegen mit den Sektionen Tennis und Turnen und aus den beiden Zweigvereinen Union Peuerbach (Fussball) und SU Sparkasse Seiwald Peuerbach (Stocksport).

Sportunion Peuerbach-BruckWaasen-Steegen

Obmann Franz Ratzenböck, ObmStv Ludwig Dornetshuber und Johann Hinterleitner, Kassier Franz Zauner, Schriftführer Dir. Johann Traunwieser, Kulturwartin Ing. Marianne Leitner sowie die Sektionsleiter Tennis Klaus Moser und Turnen Mitzi Peham.

Ausschuss: Manfred Ameshofer, Astrid Atzlinger, Helmut Auinger, Johann Brunnbauer, Irmgard Huck, MMag. Elisabeth Karner, Herbert Kaufmann, Patrick Kaufmann, Johann Leitner, Markus Mayr, Franz Moser, Johannes Ratzenböck, Mag. Bernd Ratzenböck, Johannes Renoldner, Margit Scheuringer, Helmut Winter, Ing. Ernst Würzl.

Union Peuerbach - Fussball

Obmann Johann Hinterleitner, ObmStv Markus Mayr und Ernst Würzl, Kassier Roland Hellmair und Schriftführer Ing. Ernst Würzl.

SU Sparkasse Seiwald Peuerbach

Obmann Ludwig Dornetshuber, ObmStv Patrick Kaufmann und Sebastian Wiesenberger, Kassier Johannes Renoldner, Schriftführer Josef Mayer und die Kassenprüfer Johann Kornfelder und Alexander Wiesenberger.

Beiräte: Johann Kornfelder, Rudolf Kaufmann, Norbert Gütlinger, Rosi Beham und Alexander Wiesenberger.

Damit ist die gesamte Sportunion Peuerbach modern organisiert, steuerlich gut aufgestellt und bestens für die Zukunft gerüstet. Mit eigenverantwortlicher Arbeit in den einzelnen Bereichen bei gleichzeitiger guter Zusammenarbeit unter dem Dach der Gesamtunion freuen wir uns bereits auf viele zukünftige Erfolge !


Jahreshauptversammlung 2014:

Vorstand:
Obmann:  Franz Ratzenböck
Obmannstv.:  Ludwig Dornetshuber
Kulturwartin:  Ing. Marianne Leitner
Schriftführer:  Dir. Johann Traunwieser
Kassier:  Franz Zauner
SL Fußball:  Johann Hinterleitner
SL Tennis:    Klaus Moser
SL Stocksport:  Ludwig Dornetshuber
SL Turnen:  Maria Peham

Ausschuss:
Manfred Ameshofer, Astrid Atzlinger, Helmut Auinger, Johann Brunnbauer, Irmgard Huck, MMag. Elisabeth Karner, Herbert Kaufmann, Patrick Kaufmann, Johann Leitner, Markus Mayr, Franz Moser, Johannes Ratzenböck, Mag. Bernd Ratzenböck, Johannes Renoldner, Margit Scheuringer, Helmut Winter, Ing. Ernst Würzl.

Ehrenbeiräte: 
Erich Beyer, +Otto Burgholzer, Gustav Dornetshuber, Friederike Eder, Elisabeth Entholzer, KR August Heuberger, Kons. Hubert Haslehner, Josef Hochholzer, Johann Karl, +Franz Peham, Johann Peham, Johann Richter, Walter Standhartinger.

Obmann Franz Ratzenböck hob in seinem Bericht die vielen Veranstaltungen und Aktivitäten aller Sektionen hervor. Pro Jahr finden durch die 4 Sektionen rund 800 Aktivitäten statt (Spiele, Turniere, Turnen, Trainings und Veranstaltungen). Der Kinderball findet bereits seit 1952 statt, seit einigen Jahren als Unterstützung für das Mexikoprojekt EDURA von Silvia Karl.

Anschliessend berichteten die Sektionsleiter Turnen, Fussball, Tennis und Stocksport über die Erfolge und Aktivitäten in ihren Sektionen.

Kassenprüfer Walter Standhartinger berichtet über die sorgsame finanzielle Gebahrung durch Hauptkassier Franz Zauner und aller Sektionskassiere. Alle Sektionen wirtschaften sparsam und haben keine Fremdfinanzierungen. Folglich wird dem Kassier und dem Vorstand die Entlastung erteilt.

Union-Bezirksobmann Krabatsch führte dann die Neuwahl durch. Gratulation an den Obmann Franz Ratzenböck zur Wiederwahl und an alle Funktionäre zur Wahl bzw. Wiederwahl!

Pläne für die Zukunft: günstige Jugendcard für alle Sektionen gültig, Zusammenarbeit mit der Neuen Sport Mittelschule Peuerbach, Schwerpunkt Seniorensport. Fortsetzung der guten Zusammenarbeit aller Sektionen - Teamgeist.

Bgm. Oberlehner gratulierte zu den Erfolgen und dankte für die Jugendarbeit zum sportlichen und gesundheitlichen Wohle der Bevölkerung. Die Sportunion ist ein gut geführter Verein, schuldenfrei und nimmt wichtige Aufgaben in der Gesellschaft wahr. Die neue und erstmalige Überdachung der Tribüne am Sportplatz ist in Planung, die Förderungen von den öffentlichen Stellen in OÖ sind bereits angekündigt. Die Umsetzung für 2015 geplant!


Die Obmänner seit der Gründung:

1948-1950   Dir. August Knoglinger

1951-1957   Friedrich Kraus

1957-1958   Johann Peham

1959-1961   Hubert Vierziger

1962-1964   Dr. Josef Waldmann

1965-1966   Hubert Vierziger

1967-1990   Friedrich Kraus

1991-1994   Ludwig Nowotny

seit 1994      Franz Ratzenböck