3:0 gegen UVB Juniors, Union wieder in der Spur

08.04.2018, mit Fotogalerie

Spielertrainer Bukva führt unsere Jungs zum 3:0 Sieg

3:0 gegen UVB Juniors, Union wieder in der Spur
Öhlinger Moritz stark im defensiven Mittelfeld

Die Partie begann mit einer tollen Strafraumaktion unserer Mannschaft, Stefan tankte sich über Links bis zur Grundlinie durch und spielte den fälligen Querpass, doch es waren bereits zu viele Beine vor dem Gehäuse der Gäste. Im Gegenzug stand Junior-Stürmer Johnson alleine vor Matthias, Johnson versuchte es flach, doch Matthias war blitzschnell unten und machte die Großchance zu Nichte.

Bukva steckte ideal für Jan Schrank durch, doch Goalie Burger kratzte ihm den Ball vom Fuß. Einen Flachschuss von Dani konnte der Gästetorwart ebenfalls entschärfen. In der 35. Min war es Kornfelder Stefan der eine Unachtsamkeit der Hintermannschaft ausnutzen konnte und den Ball über die Linie bugsierte.

Nach der verletzungsbedingten Auswechslung von Öhlinger war die Zuordnung im defensiven Mittelfeld nicht mehr vorhanden. Die Juniors machten Druck, konnten jedoch nichts Zählbares in die Halbzeitpause mitnehmen. Matthias fischte einen Schuss aus dem Winkel und hielt den knappen Vorsprung.

Nach der Pause waren wir konzentrierter. Hinten brannte wenig an, Die Vöcklataler brachten sich gefällig bis 25m vor unseren Kasten, die Schüsse waren an diesem Tag nicht gefährlich. Es ging hin und Her und es dauerte bis zur 75 Minute ehe die Vorentscheidung viel. Baumgartner Tobias bereitete über den linken Flügel ideal für Kornfelder Stefan vor, er konnte sich mit einem gezielten Rechtschuss abermals in die Torschützenliste eintragen. 5 Minuten vor Ende war es abermals Tobias der sich einen Ball am Corner erkämpfe, folglich konnte Dani ideal auf Vitu querspielen. 3:0 durch Vitu, damit war der Sack endgültig zu.

Fazit: In unserer Schwächephase hielt Matthias den knappen Vorsprung. Die Bank hat gestochen. Am Ende ein verdienter Sieg, den man trotz der 3 erzielten Tore zum Großteil der guten Defensive zusprechen darf.