Knapper 2:1 Erfolg gegen St. Roman

22.10.2017, mit Fotogalerie

St. Roman war der erwartet harte Gegner

Knapper 2:1 Erfolg gegen St. Roman
Kapitän Roli köpfte den Ausgleich

2:1 Sieg gegen St. Roman:

Das Spiel begann unsererseits sehr nervös. Einige Rückpässe zu Matthias konnten nicht gut abgeschlagen werden und verursachten viel Unruhe in der Hintermannschaft. Nach 10 min. ließ Kislinger die Romaner jubeln, nach einem Freistoß stand er ungedeckt am langen Pfosten und konnte mit einer Volleyabnahme einnetzen. Unsere Truppe ließ sich nicht entmutigen und versuchte in der gegnerischen Hälfte ihr Glück. In der 20 min. gelang uns der Ausgleich, Hellmair Roland konnte nach einem Eckball per Kopf das Leder in die Maschen wuchten. Wir drückten auf den Führungstreffer, die Defensivabteilung der Gäste hatte ihre Mühe. Nachdem Stefan Kornfelder durch den 16er der Rominger tanzte und der Ball bei Vitu landete, konnte dieser den Ball im Winkel unterbringen. Die verdiente 2:1 Führung nach 27 min. Kurz vor dem Halbzeitpfiff hätte uns Stefan 3:1 in Führung bringen können, Romangoalie Mayr Martin vereitelte eine gute Chance mit einer Fußabwehr.

Die zweite Halbzeit ist schnell zusammengefasst: St. Roman schnürte uns ein, jedoch ohne zu hochkarätigen Chancen zu kommen, nur noch wenige Entlastungsangriffe unsererseits. St. Roman versuchte mit hohen Bällen in den 16m-Raum ihr Glück, diese Bälle wurden gut geklärt, den 2.Ball konnte wir jedoch nicht mehr sichern – wir fanden nicht mehr aus der eigenen Hälfte. Bei den wenigen Kontern, welche die Gäste zuließen konnten wir an diesem Tag kein Kapital schlagen. Es blieb beim 2:1.

Fazit: Eine schwache 2. Halbzeit, der Ausgleichstreffer für St. Roman lag in der Luft. Ein glücklicher Sieg – gut verteidigt.

Unsere 1B trennte sich 2:2. Torschützen waren Gessl Julian und Humer Lukas