Torloses Remis gegen Taufkirchen

08.10.2017, mit Fotogalerie

Spiel auf hohem Niveau entete torlos

Torloses Remis gegen Taufkirchen
tolle Kulisse in unserer Arena

Torloses Remis gegen Taufkirchen

Der erwartet starke Gegner aus Taufkirchen war zu Gast in Peuerbach. Feichtingers Truppe in der Defensive kaum zu knacken, eine Frage bleibt dennoch offen, wie kamen die 13 Gegentore zu Stande? Taufkirchen begann an diesem Tage in der Offensive ihre Qualität auszuspielen. Nach 10 min. musste Matthias bereits eine Doppelchance vereiteln, 2x wurde aus kürzester Distanz versiebt.

Nach diesen Warnschüssen konnten wir uns mehr und mehr befreien und einige Male vor dem Gehäuse der Taufkirchner auftauchen. Eine gute Hereingabe von Julian konnte Goali Mantler noch abfangen. Ein Ferserl von Dani hatte zu wenig Speed. Mehr als Halbchancen waren nicht zu vermelden. Taufkirchen gefährlich durch die Freistöße von Tibor Czar.

Nach dem Seitenwechsel ging es dann zur Sache. Gästegoalie Mantler brachte sich durch ein Dribbling in Not und verlor den Ball am 16er. Stefan brachte das Leder nicht in den leeren Kasten. Augenblicke später war es Jan, der nach Hereingabe von Vitu die Stange traf – der Abpraller landete im Bereich des Elfmeterpunktes – wieder konnte Stefan diesen Hunderter nicht unterbringen, 3m drüber, da war wohl der Maulwurf im Spiel. Wir drängten auf den Führungstreffer, ein Tor lag in der Luft. Immer wieder kamen die Bälle von rechts und links in den 16er.

Feichtinger Mannen kämpften mit Mann und Maus um den Punkt. Vitu konnte noch zwei gefährliche Schüsse abgeben. Danach war auch bei uns die Luft raus und wir mussten uns mit der Punkteteilung abfinden.

Ein Spiel auf hohem technischen Niveau, viel Tempo und einigen Torchancen. Eine richtig gute Bezirksligapartie.

 

​Unsere 1B konnte ein 1:1 erreichen. Torschütze Reindl Christoph per Kopf.