3:0 Auswärtserfolg gegen Dorf a.d. Pram

01.10.2017, mit Fotogalerie

Jan, Stefan und Vitu treffen zum 3:0 Sieg

3:0 Auswärtserfolg gegen Dorf a.d. Pram
Matthias hielt seinen Kasten sauber

Perfektes Fußballwetter an diesem Samstagnachmittag - unsere Mannschaft fuhr nach Dorf um die Tabellenführung zu verteidigen. Strasser Mani musste kurz vor Beginn noch passen, eine Verletzung vom Spiel gegen Neumarkt ließ keinen Einsatz zu. Bei Dorf stottert der Motor noch etwas, 5 Punkte aus 6 Spielen - das ist zu wenig.

Vorsichtiges Abtasten zu Beginn - keine der beiden Mannschaften ging zu viel Risiko ein um ein Gegentor zu kassieren. Leider dauerte dieses Abtasten eine Dreiviertelstunde. Außer zwei Halbchancen für Dorf war die erste Halbzeit ereignislos. Die Heimmannschaft hatte mehr Spielanteile blieb jedoch ungefährlich. Unsererseits gab es eine gute Möglichkeit nach Flanke von Stefan - Vitu etwas überrascht am langen Pfosten verfehlte knapp.

Dorf musste einen 3er holen um nicht im Tabellenkeller sitzenzubleiben. Nach der Pause wurde das Visier etwas geöffnet, einen Weitschuss der Dorfer konnte Matthias über die Latte bringen. Das Spiel stand auf Messers Schneide, ehe sich Dorf mit einer Gelb-Roten Karte schwächte. Podolecz führte den Trikottest am durchgebrochenen Vitu durch und musste vom Feld. Der anschließende Freistoß brachte die Führung. Jan Schrank konnte den abgeprallten Ball in Tor köpfen.

Danach wurde das Spiel zwangsläufig offener, Dorf versuchte mit aller Gewalt den Ausgleich zu erzielen um zumindest noch einen Punkt zu retten. Es ergaben sich mehr Räume, Vitu und Stefan konnten ihre Gefährlichkeit über die Außenbahnen ausspielen. Wir standen nach wie vor gut in der Defensive und ließen keine gefährlichen Aktionen der Dorfer zu. In der 67. Min die Vorentscheidung, Vitu wurde wieder auf die Reise geschickt und konnte Goalie Luser den Ball in lange Eck schieben. In der Folge waren wir dem 3:0 näher als Dorf dem Anschlusstreffer. In der Nachspielzeit fixierte Stefan nach tollem Assist von Gergö den Endstand.