Auftakt zur Meisterschaft, 1 Punkt gegen Neuhofen

20.08.2017, mit Fotogalerie

Viele gute Chancen, am Ende blieb nur 1 Punkt

Auftakt zur Meisterschaft, 1 Punkt gegen Neuhofen
Julians Schuss - knapp am Gehäuse vorbei...

Nach der 10-wöchigen Sommerpause war Neuhofen zu Gast in Peuerbach. Unsere Elf muß für längere Zeit auf Öhlinger Moritz (Schulterverletzung) und Schrank Jan (Muskelbündelriß) verzichten. Trotzdem wurde von Coach Werner Topf eine spielerisch starke Mannschaft aufs Feld geschickt.

Anfangs hatten wir Probleme im Spielaufbau weil die vordere Reihe der Neuhofener auf unsere Verteidiger rückten und wenig Platz ließen um den Ball gezielt in den eigenen Reihen zu halten. Matthias konnte einen Freistoß von Reifetshammer entschärfen, ehe er ihn mit einem Sonntagsschuß in den Winkel überwinden konnte. Augenblicke später glich Kornfelder Stefan zum 1:1 aus - ein einfacher Doppelpaß ließ ihn alleine vor dem Neuhofener Goalie auftauchen - mit Links versenkte er den Ball in Tor. Eine Kuriosität gab es kurz vorm Pausentee: Nach einem Eckball schlug sich der Neuhofener Goalie den Ball selbst in die Maschen - da man bereits mit einem Abschlag rechnete war es für den Schiri etwas unübersichtlich, nach Absprache mit dem Linienrichter wurde auf Tor entschieden - danach jedoch wieder annuliert.

In der 2. Halbzeit übernahmen wir das Kommando total. Der Führungstreffer lag in der Luft, im 5-Minutentakt fanden wir eine gute Einschußmöglichkeit vor. 2x Stefan, 2x Vitu, 1x Julian, 1x Dani und 1x Gergö scheiterten. Es blieb beim 1:1. Zusammenfassend ein magerer Punkt, spielerisch jedoch eine gute Leistung.

Unsere 1B mußte sich 3:1 geschlagen geben, beim Stand von 1:2 wurden gute Chancen zum Ausgleich versiebt, am Ende fehlte die Kraft dagegenzuhalten. Bei Einigen ist der Trainingsrückstand zu bemerken, Joli war verhindert.