Urgestein Hannes KÖSTL beendet seine Laufbahn!

Hannes konnte bereits im zarten Alter von 16 Jahren einen Meistertitel erringen und in die Bezirksliga aufsteigen. Sein damaliger Trainer und Mentor Zauner Michael formte ihn zu einem exzellenten Abräumer und Verteidiger. Das gute Kopfballspiel lernte er von seinem Mitspieler und Trainer Mayr Hans. 20 Jahre sind vergangen und Hannes läuft immer noch wie ein Junger auf dem Platz.

8 Saisonen in der Bezirksliga (davon 1 Jahr, 2005/2006 in Waizenkirchen), 11 Jahre 1. Klasse und eine Saison 2. Klasse hat Hannes auf dem Buckel, welche er nahezu verletzungsfrei spielen konnte. Sollte Hannes doch mal verletzt gewesen sein, so war dies auf blutige Kopfballduelle zurückzuführen – einige Narben am Kopf sind Zeugen.

Viele junge Spieler sollten ihn als Vorbild nehmen und versuchen diese Konstanz, diesen Trainingsfleiß, diese Disziplin und Härte zu sich selbst zu erreichen ohne jemals die Fairness am Spieltag zu vergessen.

 

Seine Erfolge:

Meister 1 Klasse NW - 1995,

Meister 1 Klasse NW - 2001,

Aufstieg in 1 Klasse 2004,

Aufstieg in die Bezirksliga West 2013

Ca. 500 Meisterschaftsspiele

Nach der Geburt seines Sohnes Finn wird sich Hannes mehr seiner Familie widmen und seine Laufbahn beenden. Dieser Abgang schmerzt sehr aber die Zeit steht nicht still. Wir sagen Danke für seine überragenden Leistungen. Ein toller Fußballer, ein toller Kamerad und Freund. Wir wünschen ihm und seiner Familie alles Gute.